Category Allgemein

19
Jun

Chemie-Riese: Das DC als Baustein der Development Journey für Leadership

In Zeiten des Fachkräftemangels wird das Thema Mitarbeiter-Retention immer wichtiger. Mitarbeiter inzentiveren und halten, kann ein Unternehmen beispielsweise mit Entwicklungsprogrammen für einen Einstieg in die Führungslaufbahn. So wie es unser Kunde, ein internationaler Chemiekonzern mit deutschen Wurzeln, für seine Nachwuchskräfte tut. Ein Baustein in diesem Programm ist ein von uns durchgeführtes internationales Development Center mit …

19
Jun

Gigant in der Automobilzulieferindustrie: Stakeholder Management ‚at its best‘

Wenn es um die Einschätzung erfahrener Führungskräfte (Senior Executive Potentials) geht, bewegen wir uns (und alle Beteiligten sich) in großen Unternehmen häufig in einer politischen Arena, die von vielen Einflussfaktoren und Interessen geprägt ist. Am Ende wollen meist alle das Gleiche: die richtige Person auf der Position, auf dieser Führungsebene. „Nur“ die Einschätzung, wer die …

3
Jun

Digitalisierung von Assessment & Development Centern

Unser Kunde, ein weltweit führendes Finanzdienstleistungsunternehmen, führt in verschiedenen Teilkonzernen und auf mehreren Ebenen Auswahl-Assessment und Development Center durch. Dabei soll auch weiterhin nicht auf den persönlichen Eindruck über Fallstudien im Rahmen eines Mehrmethoden Assessment Centers/Development Centers verzichtet werden. Gleichzeitig war die Forderung, den bis dahin aufwändigen manuellen Prozess in der Vorbereitung und Durchführung durch …

3
Jun

Global Player Versicherungen: Potenzialanalyse State of the Art

Schlanker & kundenorientierter Entwicklungsprozess Die Ziele des Projektes sind die Identifikation von Potenzialträgern vor dem bedarfsorientiert aufgesetzten Entwicklungsprogramm und eine Flexibilisierung des Entwicklungsprozesses, der es erlaubt, Kandidaten ganzjährig zu fördern und zu entwickeln. Aus diesen Gründen wurde ein insgesamt deutlich schlankerer und agilerer Entwicklungsprozess aufgesetzt, um beim Markführer für Versicherungen die tradierte, mehrtägige Potenzialanalyse zu …

28
Mai

Eine AOK in den neuen Bundesländern – Potenzialanalyse zur Auswahl für das Future-Talent-Programm

Mit dem ‚Future-Talent-Programm‘ Richtung Zukunft Die Digitalisierung hält Einzug in alle Lebensbereiche und nimmt auch im Gesundheitswesen Fahrt auf. Auch die Gesetzlichen Krankenversicherungen erweitern ihr Versorgungsangebot, ihre Leistungen und ihren Service um digitale Elemente: viele Kunden möchten ihre Daten online ändern, Rechnungen als Handyfoto einreichen oder per App den nächsten Arzt finden. Für diese und …

13
Mai

Marielena Derksen

Office Organisation von Assessment- und Development-Centern sowie Betreuung der Kandidaten bei den Verfahren. Seit Februar 2019 bei Obermann Consulting.

6
Mrz

Warum traditionelle Fragen im Interview nichts bringen

In Dutzenden Bewerberratgebern stehen hierzu Interviewfragen, die wir „traditionell“ nennen möchten, und dazu auch direkt die Antworten, die den Bewerbern nahegelegt werden. Da wird etwa angekündigt, dass Interviewer gerne nach einer möglichen Marotte von Bewerbern fragen. Die Empfehlung lautet, eine Antwort zu geben, die die Bewerber sympathisch erscheinen lässt, zum Beispiel dass sie stets einen …

6
Mrz

Neue Auflage „Assessment Center“ veröffentlicht

1992 kam die erste Auflage. Jetzt liegt die 6. vollständig überarbeitete Auflage mit 570 Seiten vor. Das Standardwerk zum Assessment Center – komplett überarbeitet und mit neuesten Erkenntnissen ergänzt. Nicht eine Seite entspricht mehr der Originalausgabe. Christof Obermann bietet in der 6. Auflage ein Update zu den wichtigen Neuerungen und Studien seit dem Erscheinen der …

6
Mrz

Richtige Anzahl von Beobachtern im AC

Professioneller Einsatz von Beobachtern im Assessment Center Das Kernmerkmal von Assessment Centern ist die Tatsache, dass niemals einzelne Personen Einschätzungen vornehmen, sondern dass es multiple Beobachter sind. Dies betrifft die Ebene der Beurteilung einzelner Verfahrenselemente (im Rahmen der Mini-Beobachterkonferenz) oder die Gesamtentscheidung im Rahmen der Gesamtbeobachterkonferenz. Aus Aufwandsgründen ist andererseits die Beobachteranzahl möglichst gering zu …

6
Mrz

Welche Motive und Persönlichkeitseigenschaften hat eine Führungskraft?

Persönlichkeit als Indikator für Führungspotenzial Die Persönlichkeit ist über die Lebenszeit hinweg eine relativ stabile Eigenschaft. Führungspotenzial als Begriff geht schnell über die Lippen. Die Frage ist, welche Persönlichkeitseigenschaften das denn genau sind. Im Rahmen der Validierungsuntersuchung der neu konzipierten Motivations- (Obermann Jobmotives, OJM) und Persönlichkeitsfragebögen (Obermann Big Six, OB6; Obermann Integrity, OBI) wurden die …

Page 1 of 18