Coachingausbildung

Coachingausbildung

Leistungen

Zetif

Als Business-Coach begleiten Sie Führungskräfte und Professionals bei der Bewältigung beruflicher Herausforderungen und persönlicher Entwicklungsziele. Sie stimulieren ergebnisorientierte Problemlöse- und Selbstreflexionsprozesse und geben so Impulse für die Kompetenz- und Persönlichkeitsentwicklung Ihrer Klienten. Dabei schlagen Sie keine Lösungen vor – Sie schaffen Erfahrungs- und Selbstreflexionsräume, in denen es Ihren Klienten gelingt, neue Handlungsmöglichkeiten zu erleben und Lösungen selbst zu entwickeln.

Während das generelle Ziel Ihrer Arbeit darin besteht, die Anpassungs- und Leistungsfähigkeit Ihrer Klienten zu stärken, können die spezifischen Ziele und Inhalte Ihrer Coachings sehr unterschiedlich sein: Konfliktbewältigung, Entwicklung von Karriereperspektiven, Rollenklärung, Work-Life-Balance, Umgang mit Stress, Optimierung von Führungsverhalten etc. – die individuellen Anliegen und Bedarfe Ihrer Klienten bestimmen die Richtung Ihrer Coachings. Genauso vielfältig ist das Repertoire Ihrer Techniken und Methoden. Sie arbeiten mit klassischen systemisch-konstruktivistischen Interventionstechniken (systemisches Fragen, Umdeuten, Refokussieren, provokative Gesprächsführung etc.), aber auch mit Rollenspielen, Feedback und Methoden des systematischen Problemlösens.

In unserer Ausbildung, die wir in Kooperation mit der Akademie der Ruhr-Universität Bochum anbieten, lernen Sie, wie es gelingt, Coachingprozesse erfolgreich zu gestalten und mittels Coaching zur selbstgesteuerten Problembewältigung und zur persönlichen Entwicklung eines Klienten beizutragen.

Weiterführende Informationen:

http://www.akademie.rub.de/de/content/coachingausbildung

Akademie der RUB Broschüre Coachingausbildung 2015

Fakten

  • Integrativer Ansatz mit systemisch-konstruktivistischer und psychologischer Ausrichtung
  • Theorie und Praxis in Balance
  • Lernen durch Gestalten realer Coachingprojekte und begleitende Supervision
  • Fokussierung auf spezifische Beratungsfelder
  • Anbindung an die Lehr-Lern-Infrastruktur der Ruhr-Universität Bochum

Artikel