Leadership Basismodule

4
Nov

Leadership Basismodule

Ausgangssituation

Für einen internationalen Industriekonzern mit verschiedenen deutschen und europäischen Standorten war es das Ziel, ausgewählte Nachwuchsführungskräfte auf ihre Führungsaufgaben vorzubereiten, und ein persönliches Selbstverständnis für die Rolle als Führungskraft zu entwickeln.

fuehrungskraeftetraining2Startpunkt ist ein Development-Center zur Standortanalyse der persönlichen Stärken und Entwicklungsfelder. In einem anschließenden 1,5 – jährigen Trainingsprogramm mit vier Modulen wurden die Grundlagen der Führung vermittelt und der Transfer durch jeweils einen Praxistag zwischen den Modulen sichergestellt.

Die vier Module „Die Führungskraft als Motivator und Mentor“, „Die Führungskraft als Organisator und Entscheider“, „Die Führungskraft als Kontrolleur und Koordinator“, sowie „die Führungskraft als Konflikt- und Changemanager“ orientieren sich in ihrem inhaltlichen Aufbau an den unterschiedlichen Rollen einer Führungskraft, aus denen sich konkrete Anforderungen und Aufgaben ableiten.

Modul 1: Die Führungskraft als Motivator und Mentor

Motivationsmodelle, Grundlagen wirksamer Kommunikation, Gesprächstechniken (aktives Zuhören, offene Fragen, Feedback, non-direktive Gesprächsführung), Führungsstil und Führungshandel, Reflektion des eigenen Führungsverständnisses. Ableitung einer persönlichen Führungsagenda mit Gestaltungszielen für die neue Führungsaufgabe.

obc_grafik_fuehrungskräftetrainingModul 2: Die Führungskraft als Organisator und Entscheider:

Zeitmanagement, Zielsystem und Zielvereinbarung, Zielformulierung (SMART-Formel), die eigene Entscheidungsstärke, Erkennen von und Umgang mit den Erwartungen der Mitarbeiter. Praxisübung mit herausfordernden Zielen für die einzelnen Mitarbeitertypen.

Modul 3: Die Führungskraft als Kontrolleur und Koordinator:

Grundelemente der Delegation, „Das Mitarbeitergespräch“, konstruktive Kritikansprache, Steuern durch Ergebnissicherung und Zielmodulation, Zielkontrolle, Disziplinierungsmaßnahmen. Fallbeispiele: Steuerung von produktiven Teamsitzungen, Durchführung von Mitarbeitergesprächen.

Modul 4: Die Führungskraft als Konflikt- und Changemanager

Ursachen von Konflikten in Organisationen, Konflikt als Chance, das Harvard-Konzept, Mediation, Umgang mit Widerständen, 4-Zimmer-Modell, Phasen eines Veränderungsprozesses, die lernende Organisation. Vorab Sammlung von realen Konfliktsituationen und damit Erstellung von Fallbeispielen.