OCP – Persönlichkeitsfragebogen

31
Okt

OCP – Persönlichkeitsfragebogen

Bewährter und standardisierter Fragebogen zur Selbsteinschätzung in allen wesentlichen Kompetenzen, die auch im Assessment-Center beobachtet werden. Der Fragebogen wurde speziell für den Einsatz in Potenzialanalysen und Assessment-Centern konstruiert, es liegen verschiedene Validitätsuntersuchungen vor.

Vorteile:

  • Berufsbezogene Anwendung für Personen in der Wirtschaft und öffentlichen Verwaltung
  • Assessment-Center-spezifische Normen von Führungskräften
  • Neben Messung des Verhaltens im Assessment-Center auch Überprüfung der Persönlichkeitsstruktur des Teilnehmers

Inhalt:

Der Fragebogen zeigt die individuelle Ausprägung auf 13 berufsrelevanten Persönlichkeitsmerkmalen (Kontaktorientierung, Konfliktorientierung, Handlungsorientierung, Teamorientierung, Führungsmotivation, Einfühlung, Taktische Orientierung, Detailorientierung, Risikobereitschaft, Soziale Flexibilität, Empfindsamkeit, Selbstbewusstsein, Optimismus).

Frage- und Antwortformat:

Die Fragen werden schriftlich vorgegeben und bestehen aus 156 (Selbst-) Aussagen. Der Proband gibt an, wie stark die Aussage auf ihn zutrifft. Die Beantwortung erfolgt schriftlich durch Ankreuzen auf einer vierstufigen Rating-Skala (Dauer: 30 Min.).

Testgütekritierien:

  • Hohe interne Konsistenzen in den 13 Skalen
  • Profilreliabilität von r = 0.65
  • Die Validierung erfolgte an Beobachterurteilen und durchgeführten Testverfahren im Assessment-Center. Signifikante Korrelationen mit Vorgesetztenbeurteilungen ergaben sich für 9 der 13 Skalen.

 

Fordern Sie weiteres Informationsmaterial (z. B. ausführliches Handbuch, Abstract u. a.) an unter info@obermann-consulting.de.