Projektbeispiel Auswahl (E-AC) für die Tank & Rast GmbH

4
Nov

Projektbeispiel Auswahl (E-AC) für die Tank & Rast GmbH

Die Kernkompetenz von Obermann Consulting ist die Durchführung von Einzel-Assessment-Centern für die letzten ein bis drei externen Bewerber von Vertriebs- und Führungsfunktionen. Wir führen diese in den speziell dafür eingerichteten Räumen in Köln durch und greifen auf eine Bibliothek von 800 Fallbeispielen und Testverfahren zurück.

Projektbeispiel: Obermann Consulting unterstützt den Betreiber von Tank- und Rastanlagen auf bundesdeutschen Autobahnen bei der Auswahl der Außendienstmannschaft. Die Bewerber werden über Headhunter und Anzeige gesucht und in Interviews bewertet. Tank & Rast lässt dann meist die letzten zwei Bewerber bei Obermann Consulting über einen Tag checken.

ac_eigenpraesentation2Das Einzel-Assessment-Center dauert einen Tag und basiert auf Fallbeispielen, die exakt den späteren Arbeitsalltag abbilden.

Neben den kommunikativen Aspekten des Jobs muss ein guter Standortberater immer mehr betriebswirtschaftliche Beratung leisten (vom Marketing neuer Produktideen wie dem Sanifair-Toilettensystem, über das Barilla-Pastamodul und klassischer Regalpflege bis hin zu Kostenrechnungen für Umbaumaßnahmen und Optimierung des Einkaufs).

 

 

Entsprechend den Anforderungen an die Position sind die Übungen für das Assessment-Center abgestimmt:

obc_grafik_trimodaler-ansatz

  • Postkorb-Fallstudie zur Messung des betriebswirtschaftlichen Analysevermögens, der Handlungsorientierung und des Unternehmerischen Denkens
  • Kölner Test zur kognitiven Kompetenz (KTK) zur Messung der analytischen Fähigkeiten
  • Fact Finding zur betriebswirtschaftlichen Analyse einer Tank- und Rastanlage: Die Teilnehmer fragen zum Beispiel nach Kundenfrequenzanalysen, Kundenzufriedenheitsmessungen, G & V- Rechnung der Anlage, Speiseangebote der Rastanlage, ‚Farbe‘ der Tankstelle, Umsätze durch Trucker, Renner-/ Penner-Listen, Warendruck, Regalfülle u.v.a.m. und erhalten vom Informationsgeber hierzu Auskünfte.
  • Verhandlungsübung I mit einem Pächter: erstes Kennenlernen und kritische Rückmeldung zu den Ergebnissen einer Standortanalyse …
  • Verhandlungsübung II mit dem gleichen Pächter zu ähnlichen Themen wie im ersten Gespräch (drei Monate später – was hat sich auf der Anlage getan) und zusätzlich der Effizienzsteigerung im Einkauf durch vermehrtes Bestellen bei einem Lieferanten …
  • Teammeeting: Simulation einer Informations-, Schulungs- und Motivationsveranstaltung für Pächter
  • OCM Motivationsfragebogen
  • OCP Persönlichkeitsfragebogen

 

Unsere Dienstleistung zum Einzel-Assessment-Center

  • Viele Benchmarks durch langjährige Spezialisierung
  • Wissenschaftliche Fundierung
  • Grosses, international erfahrenes Beraterteam aus Wirtschaftspsychologen
  • Positive, wertschätzende Atmosphäre