Führungskräftetraining

Führungskräftetraining

Führungskräfteentwicklung mit dem 3×2 Konzept

Wir sind stolz darauf, ein umfassendes Leitmodell für die modernen Herausforderungen an Führung zu bieten. Hier verlassen wie die Ebene monokausaler Tricks und integrieren das, was die psychologische Führungsforschung international heute zu bieten hat.

Steuern – Binden – Entwickeln als Leitmodell für die Führungskräfteentwicklung

Aus unserer Sicht lässt sich das, was Führungskräfte leisten müssen, prägnant in einer Sechs-Felder-Matrix zusammenfassen, die wir als 3 x 2 – Leadership – Framework bezeichnen. Denn die drei zentralen Führungsaufgaben lauten: Steuern – Binden – Entwickeln. Und zugleich muss dies auf zwei Ebenen geschehen: im Kontakt mit Menschen, d. h. mit Teams oder einzelnen Mitarbeitern einerseits und in der Gestaltung von Kontext, also von Strukturen, Prozessen und Kultur andererseits. Die zentrale Herausforderung des Führens von Mitarbeitern, Teams und Organisationseinheiten besteht darin, die genannten Dinge – Steuern, Binden, Entwickeln – in Balance zu leisten, also das eine zu tun und das andere nicht zu lassen.

Wir nutzen das 3 x 2 – Framework, um die Inhalte von Führungskräfte-Entwicklungsprogrammen im Dialog mit unseren Auftraggebern festzulegen. Für uns ist jedes der sechs Felder durch ein klar definiertes Set von Teilaufgaben, Leitmodellen, Führungsinstrumenten und Handlungsempfehlungen beschrieben. Auf Basis dieses Frameworks können wir Entwicklungsprogramme stets bedarfsorientiert und systematisch zugleich ableiten und ausformulieren.

Laterale Führung

Führung findet heute immer weniger in hierarchisch klar geordneten Strukturen statt, sondern lateral, d.h. ohne Weisungsbefugnis und hierarchisch legitimierte Sanktionsmacht. Mithilfe unseres »3×2« Leadership Frameworks lässt sich ein systematischer Blick auf die Wirkungsmechanismen von lateraler Führung werfen. Auf dieser Basis lassen sich fundierte Handlungsempfehlungen geben, die zum Thema »laterale Führung« bisher kaum existieren.

Aktuelle Use Cases Führungskräfteentwicklung

Mit einem großen Stamm erfolgreicher und senioriger Trainer haben wir umfangreiche Projekterfahrungen mit anspruchsvollen Zielgruppen. Wir rollen Trainingsprogramme global aus, auf Englisch und Deutsch konsistent für große Gruppen an Führungs- und Nachwuchskräften.

Weitere Hintergrundartikel

Presse

Interview mit Prof. Solga anlässlich der Vergabe des Deutschen Bildungspreises
Lesen Sie hier das komplette Interview.

Fakten

  • 3 x 2 – Leadership – Framework als Leitmodell für die systematische Ableitung von Trainingsinhalten
  • Grundmodell ‚Führung von Mitarbeitern‘: Steuern und Binden in Balance
  • Anwendung erprobter Case Studies, um konkrete Erfahrung und maximalen Lerngewinn zu erzielen
  • Breites Trainerteam mit Branchen- und Zielgruppenerfahrung