Category Artikel

6
Mrz

Christof Obermann, Marc Solga (2018) – Jobinterviews professionell führen

Die Mehrzahl von uns führt Interviews – wir ahnen alle, dass es noch professioneller gehen kann. Christof Obermann und Marc Solga haben in leicht lesbarer und knapper Form den Stand der Dinge zum Thema Jobinterviews zusammengestellt. Es gibt einen sehr praktischen Teil mit 65 relevanten Kompetenzen und 400 Interviewfragen, die direkt in Interviews eingebaut werden …

6
Mrz

Welche Motive und Persönlichkeitseigenschaften hat eine Führungskraft?

Persönlichkeit als Indikator für Führungspotenzial Die Persönlichkeit ist über die Lebenszeit hinweg eine relativ stabile Eigenschaft. Führungspotenzial als Begriff geht schnell über die Lippen. Die Frage ist, welche Persönlichkeitseigenschaften das denn genau sind. Im Rahmen der Validierungsuntersuchung der neu konzipierten Motivations- (Obermann Jobmotives, OJM) und Persönlichkeitsfragebögen (Obermann Big Six, OB6; Obermann Integrity, OBI) wurden die …

6
Mrz

Vorhersage von Jobperformance und Leistung mit harten Daten

Der Einsatz psychometrischer Testverfahren verfolgt das Ziel, valide Aussagen über die Motive, Interessen und Persönlichkeitseigenschaften des Bewerbers zu treffen. Neben der Auswertung des individuellen Profils ist dabei die Vorhersage zukünftiger oder aktueller Kriterien von Bedeutung. Im Rahmen der Validierungsuntersuchung der neu konzipierten Motivations- (Obermann Jobmotives, OJM) und Persönlichkeitsfragebögen (Obermann Big Six, OB6) wurden die Zusammenhänge …

6
Mrz

Entrepreneurship als Indikator für Leistung und Potenzial

Die Skala Entrepreneurship beschreibt, wie sehr jemand motiviert ist, ein Unternehmen zu führen oder selbstständig tätig zu sein. Personen mit einer hohen Ausprägung in dieser Skala haben das Ziel, selbst einmal ein eigenes Unternehmen zu gründen oder zu leiten. Sie wollen Verantwortung für Gewinne und Verluste übernehmen und selbstständig entscheiden können. Die Skala ist eine …

15
Mrz

Professionelle Interviewführung: Lessons Learned

Manchmal stellen Personaler erst nach der Durchführung eines Interviews fest, dass ihnen die Antwort des Bewerbers nicht genügend Substanz für eine Bewertung geliefert hat. Vorbeugen kann man einer solchen Situation durch konkretes (und geübtes) Nachhaken während des Interviews, zum Beispiel mit der STAR-Methode: Was war die genaue Situation? Was war Ihre konkrete Aufgabe dabei (Task)? …

10
Mrz

Aktuelle Studie – Stand der Dinge zum Thema Interviewführung

Relativ zur praktischen Bedeutung hält sich der Umfang von Validierungsstudien zum Interview als diagnostisches Instrument in Grenzen. Der führende US-Autor Michael Campion von der Purdue University fasst die aktuelleren Studien zusammen (Campion, 2014). Er berichtet von bisher 36 durchgeführten Validitätsstudien. Zunächst bestätigen diese die bereits bekannten Ergebnisse, dass „Vorstellungsgespräche“ mit beliebigen Fragen ohne Anforderungsbezug (bspw. …

30
Okt

Management-Audit

Gründe für die wachsende Bedeutung des Management Audits Bayer, Lufthansa, EON und Metro. Nahezu alle DAX-30 Unternehmen und viele große Mittelständler setzen mittlerweile auf Management-Audits. Ein Anlass sind Veränderungen in der Unternehmensführung: Der neue CEO oder ein Private-Equity-Partner will besser über seine Führungsmannschaft Bescheid wissen. Als etwa Kai-Uwe Ricke der neue Chef der Deutschen Telekom …

30
Okt

Management-Audit als Development Event

Management Audit – Screening einer ganzen Ebene Das Management Audit ist keine eigenständige Beurteilungsmethode. Vielmehr wird bei einem Management Audit zu einem bestimmten Zeitpunkt eine ganze Einheit oder Ebene von Managementpersönlichkeiten in einer Organisation bewertet. Der Unterschied zu Potenzialanalyse oder zu Einzel Assessments liegt weniger in der Methode als in dem Bedarf, eine gesamte Ebene …